Woche 3

Bhairavi

 

Online-Tempel: Bhairavi

 

Online-Tempel Woche 3 Bhairavi (Audio)

Musik: Om Mani Padme Hum von Majbritte Ulrikkeholm & Søren Frieboe, End of Sky von Hang Massive, Mamu Lammu von Peru, Longing von Peruquois, Breathing Space von Sacred Earth, Augen auf von Sarah Connor, Divine Soul von Shekiina

Übung: Die Schlange lebendig schütteln

Diese sanfte Schüttelübung wird im Stehen durchgeführt, um die Schlangen Shakti in deinem Körper zu erwecken, dieses feine Zittern, dass alles ins Leben schwingt, die Hüterin der Weisheit, die in jeder Zelle zugegen ist.

Mache diese Übung täglich oder so oft du kannst. Es ist auch sehr kraftvoll, diese Übung zum Aufwärmen für die Journaling Frage von dieser Woche zu machen.

Journaling Fragen Bhairavi:

Die Pforte zu Bhairavi’s Weisheit führt durch den Körper. Es ist kraftvoll zusätzlich die Übung ‘Die Schlange lebendig schütteln’ (siehe oben) zum Aufwärmen zu machen.

Sitze oder stehe.
Wenn du stehst, bring deine Präsenz in deine Füße,
wenn du sitzt, spüre die Verbindung zwischen deinen Sitzknochen und der Erde.

Dann bringe deinen Atem und deine Präsenz in das Innere deines Schoßraumes,
deines Beckenbereichs und verbinde dich dort mit Bhairavi’s Feuer.

Möglicherweise spürst du es körperlich als Hitze im Becken
oder visualisierst es als eine Flamme,
oder spüre einfach die Wärme deiner Hände aus deinem Inneren deines Beckens.

Lass dein Bewusstsein wie eine Blase hinein sinken
in den formlosen Puls der Evolution,
die sich danach sehnt, sich durch dich
hindurch zu manifestieren.

Bhairavi, was willst du von mir?

Biete diese Frage Bhairavi Kali im Becken an.
Die Antwort aus dem Inneren kann durch Worte,
Farben oder Bilder auftauchen,
durch Gefühle oder Bewegungen.
Selbst wenn nichts auftaucht, begegne auch dem mit Neugier.

Wenn du magst, halte einen Stift und Papier bereit, um das aufzuschreiben, was auftaucht.

 

Lass uns in der der MahaVidya Facebook Gruppe wissen was dich berührt, bewegt und inspiriert hat.